Kataloge

Kataloge sind Information pur: Nachschlagewerk, Verkaufshilfe, Umsatzbringer. Die Produktinformationen sind in der Regel in Datenbanken gepflegt. Wir reizen in der Agentur bei Katalogerstellungen alle Möglichkeiten aus, um verkaufende Kreation im Katalogdesign mit Technik zu verbinden. Ziel: Effizienzsteigerung durch schnellere Katalogherstellung bei geringeren Kosten.

Die Arbeit an einem Katalog – egal, ob Produktkatalog mit Text und Bild oder Messekatalog mit nur Text – beginnt für uns immer mit der Analyse des vorhandenen Datenbestandes. Wo sind welche Bilder und Textinhalte in welchem Format gespeichert und wie können die Informationen exportiert und für die Kreation nutzbar gemacht werden? Wenn es zum Zeitpunkt der Analyse noch nicht geht, geht es spätestens dann, wenn wir Hand angelegt haben.

Dann werden die Möglichkeiten der Datenintegration in das gewünschte Katalogdesign ausgelotet. Das Layout entsteht und wird mit dem Kunden abgestimmt. Anschließend werden in der Werbeagentur die Templates programmiert. Dann kann die erste standardisierte Steuerung des Katalogs erfolgen.

Zwei Vorteile ergeben sich aus dieser Art der Katalogproduktion: Erstens, es sind auch knapp vor Drucklegung kurzfristige Änderungen möglich. Zweitens, die Kataloginformationen können in verschiedenen Formaten ausgegeben werden (für die Druckproduktion, für den Online-Katalog, als Teilausgaben für Einzelkataloge, in einem speziellen Suchsystem usw.)

Katalogerstellung mit System

Ein durchdachtes Katalogdesign in der Verbindung mit Databased Publishing führt zur standardisierten Erstellung von Katalogen. Dadurch lassen sich Zeit und Kosten sparen. Auch die Folgeverwertungen sind vielfältig.